Marketingpreisträger „Best of DMV 2017“

Wer hätte das gedacht? Die Hamburger schlafen nackt, die Bayern schnarchen.
Diese Erkenntnisse und noch viele mehr hat die Firma Beurer mit ihrem Schlafatlas 2017 an das Tageslicht gebracht. Mit dem Preis als „Best of DMV“ würdigte der Deutsche Marketing Verband e. V. den wirtschaftlichen Erfolg von Beurer sowie das Marketingkonzept rund um den „Beurer Schlafatlas“ und die Produktlinie „Sleepline“ als Marketing-Story.

Anna-Katharina Peuker, PR-Managerin des Unternehmens, präsentierte in der Briefkapelle von St. Marien das erfolgreiche Marketingkonzept und verriet Details aus den Statistiken der Befragung von ca. 3.500 Probanden, die an der Studie teilnahmen. So schläft der Norden besser als der Süden, die Hälfte der Schleswig-Holsteiner macht tagsüber ein Nickerchen, am seligsten schlafen Schüler und Rentner, am schlechtesten berufstätige Mütter und Manager.

In der historischen Briefkapelle von St. Marien lauschten ca. 40 Mitglieder und Gäste dem Vortrag und hatten im Anschluss die Möglichkeit, zu später Stunde bei schummriger Beleuchtung die Marienkirche zu besichtigen. Das Catering und die Nachgastro fanden im gegenüberliegenden neu eröffneten „Manna – Sushi & Grill“ statt, wo alle mit köstlichem Sushi und Getränken von herzlichen Gastgebern empfangen wurden. Gemeinsames Netzwerken und interessante Gespräche rundeten den gelungenen Abend ab.

Zurück