Marketing Club meets Travemünder Woche

Teambuilding bei 30 Knoten

Helge Sach begeisterte uns von der ersten Sekunde: ein Bauernsohn mit Wasserleidenschaft wird zum Profisegler mit Mitsegelangeboten. Er oder sein Bruder bieten 4-5 Nichtseglern Adrenalinspaß bei 30kn und lassen sie als Team vom Boot steigen. Ihr High-Speed-Katamaran ist der einzige in Deutschland. Jochen Schweizer hätte auch schon angefragt… Die Brüder wollen keinen Massenbetrieb. Bisschen Sponsoring für eigene Regatten, viel Mundpropaganda: Das ist der ganze Marketingplan.

Vor fast zehn Jahren haben die Brüder Christian und Helge Sach von Tornado-Bootsbauer Marström, einem früheren Saab-Reifenhändler in Schweden und heute einem der besten Bootsbauer der Welt, den weltweit ersten High-Speed-Großkat gekauft. Seit Einweihung durch Bernd Saxe nehmen sie Mitarbeiter kleiner und großer Unternehmen an Bord. Damit haben sie sich eine Teamevent-Nische geschaffen. Firmen von Airbus bis zu Handwerksbetrieben und Arztpraxen buchen regelmäßig die Sach-Brüder und ihr Boot. Demnächst geht es sogar nach Istanbul. Der 550kg leichte Großkat M32 ist der einzige in Deutschland. Da kann dann auch mal ein Großunternehmer aus der Erlebnisindustrie aufmerksam werden.

Die beiden Brüder entschieden sich gegen Größenwahn und blieben bei ihren Leisten. Helge Sach: „Um ein Team zu werden, reicht eine Stunde bei 60 Stundenkilometern auf dem Wasser. Da packt jeder mit an. Am Ende sind sie dann alle megastolz, was sie gemeinsam geschafft haben und hatten einen Riesenspaß!“

Zurück