JuMPs Design Thinking Workshop

Dafür reiste Inga Wiele von gezeitenraum extra aus St. Peter Ording an und zeigte einen Abend lang den Teilnehmenden, was Design Thinking genau bedeutet und wie man es selbst im Arbeitsalltag einsetzen kann, um zu neuen kreativen Lösungen zu kommen.


Im praktischen Teil konnten die Teilnehmenden den Design Thinking Prozess einmal komplett durcharbeiten. Aufgabe war es, ein neues „Mensch Ärgere Dich Nicht“ zu entwerfen, welches auf eine zuvor erarbeitete Zielgruppe zugeschnitten werden sollte.

IMG 0152IMG 0151IMG 0157

Dazu wurden zwei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe erhielt Fotos aus dem Alltag einer fremden Person, aus denen die Ziele, Bedürfnisse und Wünsche der Person herausgearbeitet wurden. Im Hinblick auf diese Ergebnisse überlegten die Gruppen im nächsten Schritt, wie „Mensch Ärgere Dich Nicht“ aussehen müsste, damit die imaginäre Zielperson das Spiel mehr spielen würde. Nach einer kurzen Brainstorming-Phase ging es direkt in die erste Prototypenerstellung.

Die eine Gruppe erstellte ein Version des beliebten Brettspiels für Kleinkinder, die andere Gruppe entwarf eine Version für Jugendliche.

Vielen Dank an Inga Wiele für diesen spannenden, interaktiven und erkenntnissreichen Abend und Checkdomain für die Räumlichkeiten.

Zurück