Innovationsmanagement

Auf was lässt man sich eigentlich ein, wenn ein großes Unternehmen in die „Garage“ einlädt?

Um die Antwort zu erhalten, haben sich Gäste und Clubmitglieder am frühen Abend auf dem Dräger-Gelände eingefunden. Und ja, die Garage ist anders, als man sich Dräger vorgestellt hat.

Es geht dort um Ideen und neue Wege, Ideen zu erzeugen. Es geht dabei nicht um viel Geld, sondern um viel Freiraum. Wo Wandel gefordert ist, muss man aufhören träge zu sein.

Als Antwort darauf, hat Dräger die Garage und von vielen plakativen Beispielen ist eines sicherlich hervorzuheben: Das Kickbox-Programm. Mitarbeiter sind aufgerufen, ganz frei an Ideen zu arbeiten. Es geht durch Pain und Gain, durch Business-Planung, Validierung und am Ende wartet der Shark-Tank mit Pitch auf der Bühne. Pitch-Training inklusive. Und sie wirkt, die Kickbox. Das zeigen eine Reihe erfolgreicher Ideen und erste neue Produkte, die in Produktion gegangen sind.

Spannende Gespräche und mehr als nur ein winterliches Schneetreiben lassen den Abend ausklingen.

Zurück